Das Gründungsbüro Mainz dient in erster Linie allen gründungsinteressierten Hochschulangehörigen und Alumni in der Vorgründungsphase. Das Angebot umfasst Gründungsthemen von der Sensibilisierung bis zur Qualifizierung mit Schwerpunkt auf Beratung, Förderung und Coaching.
Das Gründungsbüro bietet hierzu folgende kostenfreie Service-Angebote an:


Sensibilisierung

Ziel des Gründungsbüros ist es, die Gründungsaffinität der Studierenden, (wiss.) MitarbeiterInnen und ProfessorInnen sowie Alumni zu ermitteln und
unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern.


Beratung | Förderung | Coaching

Bringen Sie Ihre Ideen, Skizzen und Fragen mit und wir helfen Ihnen weiter bei der Entwicklung bis hin zu einer Hochschulausgründung (Spin-off/ Academic Spin-off), allgemeinen Unternehmensgründung (Start-up) oder Antragsstellung im Rahmen der EXIST-Fördermöglichkeiten.

Unser Service:  

  • Individuelle Zusammenstellung vielfältiger Informationen zum Thema (Aus-) Gründung, incl. Förderprogrammen und Wettbewerben.
  • Individuelle Beratung und Begleitung von Gründungsprojekten.
  • Unterstützung bei der Ideenentwicklung
  • Begleitung und Unterstützung bei Antragsstellungen im Rahmen des EXIST-Förderprogramms (EXIST Gründerstipendium und Forschungstransfer)


Vernetzung

Das hochschulübergreifende Gründungsbüro greift auf gut situierte Netzwerke zurück und kooperiert intensiv mit den jeweiligen Transferstellen an den Mainzer Hochschulen. Das Gründungsbüro auf dem Campus der Universität Mainz ist an der Stabsstelle Forschung und Technologietransfer angesiedelt und arbeitet bei der Antragsstellung von EXIST-Förderanträgen (Gründerstipendium und Forschungstransfer) eng mit dem Technologietransfer zusammen.

Unser Service:

  • Bereitstellung von Netzwerken
  • Teambildung bzw. Matching von Personen unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Kontakte zu externen Kooperationspartnern und VC-Anbietern


Veranstaltungen

Um den Dialog zwischen Hochschulen und Unternehmen zu fördern, bietet das Gründungsbüro Veranstaltungen zu aktuellen gründungsbezogenen Themen für Studierende und Gründungsinteressierte an. Speziell für den inneruniversitären Dialog wird es Informations-Veranstaltungen geben, die zum einen bedarfsgerecht spezifische Themen zur Unternehmensgründung behandeln und zum anderen eine Plattform für Kontakte bieten.

Unser Service:

  • Workshops zum Thema (Aus-)Gründung
  • Genderspezifische Workshops